Kategorien
Nachhaltigkeit

Unterschiede beim Radfahren in Berlin, NRW und den Niederlanden +TIPPS

Beim Radfahren und bei der Critical-Mass habe ich schon viel erlebt – zum Glück wird es dank unserer Mitmenschen niemals langweilig auf den Straßen.

Foto: Verpackungen von Zigaretten und EssensVerpackungen von den größten Fastfoodketten sind keine Einzelfälle. (Diese Packung habe ich nach dem Fotografieren natürlich aufgehoben und entsorgt. Ekelhaftig.)

Fahrradwege sind im Kreis Recklinghausen meistens vorhanden (überwiegend neben der Auto-Fahrbahn) und ausgeschildert. Freut mich schonmal, vor allem für meinen Orientierungssinn. Dem fehlenden Orientierungssinn. Bin überzeugt, diese DNA-Sequenz habe ich als Kind mal hochgewürgt und aufgegessen.

Foto: Zwischen grauer Industrie und grünen Flächen

Niederländisches Niveau selten erreicht

Die Infrastruktur der Radwege ist natürlich nicht überall in NRW auf dem niederländischen Niveau. MÜNSTER (in Westfalen) ist hier ein Musterbeispiel, obwohl auch hier noch Kleinigkeiten verbessert werden könnten.

Ich, als Kind aus dem Ruhrgebiet, weiß aber auch, dass ich und die übrigen Münsteraner dort auf hohem Niveau meckern.

Foto: Der untere Sticker zeigt bereits, dass es Menschen gibt, die „mehr Platz fürs Rad“ fordern. Hier: Oer-Erkenschwick

Unterschied Münster und Ruhrgebiet

Meckern auf hohem Niveau finde ich trotz alledem wünschenswert. Im Vergleich mit den Radwegen im Ruhrgebiet ist MÜNSTER ein Radfahrer-Traum, findet ihr nicht auch? Deshalb ist MÜNSTER auch als Fahrradstadt Nr. 1 in Deutschland bekannt. Einen Ausflug dort hin natürlich mit einem Fahrrad im Gepäck kann ich daher absolut begeistert empfehlen.

Foto: Überall ist „Ende“ (GELÄNDE)!

Phänomen Critical Mass

Der Handlungsbedarf in vielen Städten äußert sich durch Bewegungen wie zum Beispiel der Critical Mass. Die Critical-Mass-Bewegung versteht sich nicht als Demonstration und ist eine mehr oder weniger spontane Fahrradtour an jedem letzten Freitag des Monats. Ich habe sie in der Hauptstadt kennengelernt und bin BEGEISTERT.

Idyllische Critcal Mass im Sommer 2018

Jeder mit einem Fahrrad, sollte einmal in seinem Leben mitfahren!

In eurer Nähe gibt es bestimmt auch welche! Ich kann euch die Teilnahme sehr empfehlen, denn sie macht ultimativ viel Spaß. In BERLIN habe ich bisher die größte Mass erlebt, nämlich mit rund 10.000 Radfahrern an einem wunderschönen Frühlingstag.

In MÜNSTER habe ich kleinere Aktionen mitgemacht, hier rund 100 Lezenfahrer, und habe natürlich meine Freunde vor Ort mitgeschleppt! Gemeinsam macht es super viel Laune!

Foto: Drei motivierte Critical-Mass Teilnehmerinnen.

Wie ich das fahren in den Städten erlebt habe

Radfahren in Berlin: lebensgefährlich und rücksichtslos

Radfahren in Recklinghausen: unbeliebt und eine Seltenheit

Radfahren in Münster: schnell und meistens freundlich

Radfahren in Nijmegen: sehr schnell und anstrengend (weil hügelig)

Radfahren in Utrecht: sehr, sehr schnell und selbstverständlich


Sagt mir gerne mal Bescheid, wenn ihr Lust habt mitzufahren.

Wir packen dann eine fette Musikbox auf den Gepäckträger und spielen unsere Lieblingstracks ab!
Aktuell wurden viele Critical Mass „Touren“ verschoben, aber die Bewegung wird sicherlich im Frühling/Sommer erneut aufblühen <3

Gute Fahrt!

Kategorien
Minimalismus

Minimalismus Camping: Wieso Camper Minimalist*innen sind

Beim letzten Campingausflug ist mir aufgefallen, dass alle Campingplatzbenutzer auch als Minimalisten*innen gelten könnten✨ Minimalismus und Camping. Der begrenzte Stauraum und der Fokus auf die essenziellen Bedürfnisse wie: Dach über dem Kopf, Hygiene, Essen & Trinken und Kontakt zu anderen Menschen stehen im Vordergrund.

Wieso Camping einzigartig ist

Camping heißt für mich: der Natur näher zu sein, bescheiden zu leben und geerdeter sein💡 Camping ist die Urlaubsform, mit der ich als Kind aufgewachsen bin und noch immer am attraktivsten finde.

Die Idee, back to the roots in einem Zelt zu schlafen, vom Wetter mehr betroffen zu sein und sich unter freiem Himmel Mahlzeiten zuzubereiten, finde ich einfach lehrreich!

Minimalismus und Camping

In den Urlaub fahren heißt, man kann nicht seinen kompletten Hausrat mitnehmen. Das ist bei jedem Urlaub der Fall. Doch Campingurlaub geht noch etwas weiter, da man nicht nur Gepäck, bestehend aus Anziehsachen, mitnimmt, sondern auch Dinge wie Schlafsack & Zeltheringe und Kochutensilien. ☕

Daher finde ich, dass die meisten Camper merklich eine Art von Minimalismus im Urlaub ausleben. Der Fokus auf „das Wichtigste“ finde ich sehr inspirierend und zudem sehr lehrreich, wenn es darum geht, Kleidung funktionsorientiert auszuwählen: Gummistiefel statt Highheels, Regenjacke statt Stoffmantel und Rucksack statt Minitasche 🎉

Camping und Achtsamkeit

Nach dem Thema Minimalismus und Camping kommt automatisch das Thema Achtsamkeit, da sie sich kaum voneinander trennen lassen. 

Auf dem Campingplatz weiß man Alltagsgegenstände, wie zum Beispiel einen Kühlschrank, eine Dusche und ein einfaches Spülbecken, plötzlich wieder zu schätzen. Diese Achtsamkeit sollten wir in unseren Alltag Zuhause🏡 adaptieren.

Gedankenexperiment: Lichtung

Stell dir vor, dass du jetzt auf einer Lichtung stehst und dort nur von Bäumen umringt, von Wiese getragen und von einem kleinen Fluss beruhigt wirst.

Minimalismus Camping ist praktisch.

Wir fassen zusammen: Bäume, Wiese, Fluss.🍃 Plötzlich bekommst du Hunger und möchtest dir eine Suppe kochen. Was benötigst du alles dafür? Du blickst immerhin nur auf die Bäume, die Wiese und den kleinen Fluss. Diese natürliche Ausgangssituation soll den starken Kontrast zu unserer zivilisierten und zubetonierten Alltagswelt illustrieren.

Also: Was benötigen wir, um uns eine einfache Suppe kochen zu können?
1 Liter Trinkwasser, 5 Möhren, 1 Kürbis, Gewürze, 1 Topf, 1 Löffel, 1 Schüssel, 1 scharfes Messer, Wärmeenergie (Feuer/Gasherd/elektrischer Herd). War’s das? Auf der von Bäumen gesäumten Lichtung finden wir diese Objekte nicht, außer vielleicht das Trinkwasser.

Minimalismus Camping heißt, nur das wichtigste mitnehmen.
Foto: Heißes Teewasser nach einer kühlen Nacht kochen

Was ich andeuten möchte, ist: wie selbstverständlich die meisten von uns die gegenwärtige Lebenssituation in der Zivilisation nehmen. Die meisten Menschen in den westlichen Industrieländern haben Zugang zu einem Herd, zu Nahrung und einem Wasserhahn.

Was das mit dem Camping Zutun hat? Camping sehe ich als Zwischenstufe vom sehr ursprünglichen Leben im Wald und dem postmodernen, technischen Möglichkeiten🌼 

Auf dem Campingplatz hat man nämlich neben Bäumen und Wiese, auch ein Gemeinschaftshäuschen mit Küche und Bad, elektrisches Licht und meistens einen Internetzugang. Hier kann man sich eine Suppe kochen!

Gedanken im idyllischen, schwedischen Wald 👉gibt es hier

Minimalismus Camping heißt, mit den notwendigsten Dingen zufrieden sein.
Foto: Im Waschhaus auf einem Naturcamping im Biesbos, nl. Provinz Brabant. Hier konnte man sein Laptop und Handy aufladen, weil man als Zelter nur hier Stromzugang hat.

Verstehst du wieso ich den Campingplatz mit soviel Achtsamkeit verbinde?🍎 Dort hat man eben nur eine rudimentäre Ausstattung dessen, was heutzutage im Haushalt normal sei und als selbstverständlich genommen wird🙈

Verschiedene Arten von Camping 🌲

Wohnmobil

Auf meinem ersten Campingplatz-Besuch (Camperin seit 22 Jahren) habe ich im kuscheligen Wohnmobil geschlafen. Das WoMo stand immer vor unserem Haus und war immer einsatzbereit, weil man Kleidung und Bettzeug immer drin blieb🌄

Super für Wochenendtrips und campen auf Stell- und Campingplätzen. Du ziehst die Markise aus und du bist fertig mit dem Aufbauen. Allerdings muss ein WoMo auch zum TÜV und hat hohe Wartungskosten. Daher haben wir es nach 15 Jahren abgegeben.

Minimalismus Camping begann bei mir schon als Kleinkind.
Foto: Mit meiner Family 1997 auf dem Zeltplatz. Die Stühle rechts haben wir immer noch haha.

Wohnwagen

Meine Großeltern haben sich für einen WoWa entschieden und diesen dann immer ans Auto gehängt. Vorteil: Dieser Stand immer auf einem Dauercampingplatz, wenn er nicht in der Urlaubszeit nach Texel gezogen wurde. Auch sehr praktisch und Wartungsarmer als das Wohnmobil.

🚩 Camping ist Unabhängigkeit, Abenteuer, Flexibilität

Klaus (Camper seit 54 Jahren)

Zelt – Minimalismus Camping

Das Zelten im Zelt habe ich dann auch noch kennengelernt. Es war schon eine Umstellung, da man mehr Zeit zum Aufbauen benötigt.

Minimalismus Camping geht mit dem Zelt.
Foto: Unser bestes Zelt (über 35 Jahre alt), welches jeden Sturm aushält. Hier in Füssen, am See vor dem Schloss Neuschwanstein!!

Hierbei ist das Verstauen allerdings ein echter super-Vorteil. Nach dem Urlaub einfach in den Keller damit. Zusätzlich ist man im Zelt gefühlt näher bei der Natur, weil Geräusche viel deutlicher zu hören sind🌅

👉Schweden🌲

🚩 Camping ist Freiheit, Ruhezone, platte Luftmatratzen

Ingeborg (Camperin seit 57 Jahren)

Zeltanhänger

Hier Kombinieren sich die Vorteile vom Zelt mit denen vom Wohnwagen: Du hast direkt eine Küche dabei und schläfst auf richtigen und bequemen Matratzen.🏆 Außerdem kannst du Fahrräder oben auf dem Anhänger befestigen und hast in der Regel ein riesiges Vorzelt, wo  man viele Leute unterbringen kann.

Wie praktisch! Ich finde diese Art des Campings sehr attraktiv, denn den Anhänger kannst du wie einen Wohnwagen einfach irgendwo parken und hast es vom Auto getrennt. Danke an Tabea, sie gab mir einen kurzen Erfahrungsbericht.

🚩 Camping ist Abenteuer, Freiheit, Natur, Gezellig

Tabea (Camperin seit 23 Jahren)

Hängematte

Eine Hängematte kann im Vergleich zu einer einfachen Isomatte im Zelt sogar bequemer sein. Woher ich das weiß? Kasper hat es mir verraten, da er schon einige Male mit Hängematte und Fahrrad unterwegs zelten war. Minimalismus und Camping könnte kaum besser ausgelebt sein. Nice!

Auch mit der Hängematte klappt Minimalismus Camping.

Er meint, es sei etwas kälter, weil man in der Luft hängt. Allerdings sei es viel schöner, weil man schaukelt und das unglaublich entspannend sei.

Minimalismus Camping kann so idyllisch im Wald sein.
Foto: Zwischen zwei Bäumen hängen, wie cool ist das bitte. Danke für deinen Beitrag zum Thema Camping Kasper!

Naturcampingplätze in Deutschland: Liste auf 👉Outdoor-magazin.de

Tipp: Es ist wichtig bei der Hängematte ein Tarp mitzunehmen, welches über die Matte gespannt wird. Wenn das mal nicht nach einem Abenteuer klingt! 💯

🚩 Camping ist Naturverbundenheit, Freiheit, Flexibilität

Kasper (Camperin seit 11 Jahren)

Fazit Minimalismus und Camping ⛺

Camping trägt in meinem Leben zu mehr Achtsamkeit bei. Ich wertschätze Kleidung mehr, welche mich vor Regen schützt, Kühlschränke mehr, die meine Nahrung länger essbar hält und Strom mehr, der meinen Elektrogeräten Energie gibt.

Dieser Luxus, sich nicht um diese Selbstverständlichkeiten Gedanken machen zu müssen, ist ein Privileg. Das ist klar. Wie kann uns Minimalismus und Camping im Leben weiterbringen? Mit mehr Achtsamkeit im Blick kann man sich in unangenehmen Situationen trösten.

Durch die Pandemie 2019/2020 wird deutlich, dass wir Gesundheit nicht für eine Selbstverständlichkeit nehmen dürfen. Gesundheit ist immerhin das Lebenswichtigste, was es gibt. Deshalb möchte ich mit jeglichen Newly Juli Blogbeiträgen an mich und alle anderen Leser*innen appellieren, mehr Wertschätzung sich selbst und anderen Menschen gegenüber zu zeigen.

Das bezieht sich auf ein nachhaltigeres Verhalten beim Konsum von Kleidung, Nahrung und Elektrogeräten. Mehr dazu im Themenmonat: KONSUM NOVEMBER!

Lasst uns zelten gehen!

Kategorien
Achtsamkeit

Bilingual aufwachsen: Welche Vorteile hat eine zweisprachige Erziehung?

Der erste Gastbeitrag auf NEWLY Juli ist hiermit online🏆 Es geht um Hanna, die uns einen Blick auf ihren zweisprachigen Lebensweg werfen lässt. Viel Spaß!

Wer spricht denn im Sauerland Niederländisch?

Das ist Hanna (22), eine begeisterte Athletin, die bei Wind & Wetter Fahrrad fährt und mit mir zusammen Niederlande-Deutschland-Studien im schönen Münster studiert hat.

Wieso zweisprachig?

Aufgewachsen bin ich im schönen Sauerland📍 mit einer Besonderheit: zweisprachig oder auch bilingual genannt. Deutsch und Niederländisch.

Mein Vater, Deutscher, ebenfalls in meinem Heimatdorf aufgewachsen und meine Mutter, Niederländerin, aus der wunderschönen Stadt Kampen, an der Ijssel. Kennengelernt haben sie sich übrigens im Urlaub auf Ibiza 🌅

Ein Kind, zwei Sprachen

Seit ich denken kann, haben meine Eltern jeweils ihre Muttersprache mit mir gesprochen.

Da ich seit dem Kindergarten natürlich in deutscher Umgebung gespielt und gelernt habe, ist Deutsch auch meine bessere Sprache, die ich einwandfrei beherrsche, also quasi meine Muttersprache 💯

Dadurch dass meine Mutter allerdings immer mit mir Niederländisch gesprochen hat und ich sehr oft bei Verwandten in den Niederlanden zu Besuch war, ist mein Niederländisch zumindest mündlich immer sehr gut und fließend gewesen.

Pommes und kroket mit Käsefüllung

Niederländisches Lieblingsesssen

Allerdings habe ich erst im Bachelor Studium die Grammatik und das Schreiben richtig gelernt und beherrsche jetzt Niederländisch auch auf Muttersprachenniveau🚦 Dafür bin ich sehr dankbar!

Vereinfachende Vorteile

Drei große Vorteile am zweisprachigen Aufwachsen sind, dass man eine Fremdsprache geschenkt bekommen hat, und man sie nicht neu erlernen muss🎉

Außerdem kann ich sagen, dass ich durch die bilinguale Erziehung auch andere Fremdsprache einfacher erlernen kann💪

In der Schule habe ich Englisch, Latein und Französisch gelernt und in den kommenden Jahren möchte ich gerne noch weitere Fremdsprachen wie Spanisch oder Chinesisch lernen📚

Niedliche Nachteile bilingual aufwachsen

Ein kleinerer Nachteil, der sich aber sehr schnell gelegt hat, war dass ich als Kind im Kindergartenalter manchmal die Sprachen ein bisschen verwechselt habe und selber einen Mischmasch gesprochen haben😅

Das hat sich aber schnell wieder gelegt und das ist durchaus gewöhnlich bei Kindern😊

Wie sprechen meine Eltern miteinander?

Meine Eltern sprechen untereinander meistens jeweils ihre Muttersprache, obwohl meine Mutter auch gutes Deutsch spricht, mein Vater leider kaum Niederländisch, er kann es nur verstehen. Dadurch verläuft die Kommunikation aber einwandfrei.

2 Kulturen gleich mehr Feiertage

Aus der kulturellen Perspektive bin ich ebenfalls sehr interessant aufgewachsen, denn es wurden neben den gewöhnlichen deutschen Feiertagen bei uns in der Familie auch immer die niederländischen zusätzlich gefeiert 🔗

Das betrifft insbesondere Sinterklaas (Nikolaus am 5. Dezember) mit pakjesavond und Koningsdag, den wir oft in den Niederlanden verbracht haben.

Sinterklaas und Nikolaus

Der Dezember war als Kind immer ein toller Monat, eigentlich fing es Ende November schon an, denn dann kommt der Nikolaus mit seinem Boot aus Spanien in den Niederlanden an und verteilt die ersten Geschenke✨

Kartoffeln mit Gemüse und veggie Schnitzel

deutsches Lieblingsesssen 🍛

Am 5. Dezember kommt der Nikolaus (nl: Sinterklaas) dann zu den Kindern nach Hause, ja auch nach Deutschland, in mein Heimatdorf und stellt die Geschenkpakete vor die Tür 🍪

Foto: Die Möhren sind für das Pferd, von Sinterklaas und die kleinen, runden Kekse sind Pepernoten und schmecken ähnlich wie Spekulatius. Mehr zu Sinterklaas auf holland.com

Am 6. Dezember wird dann nach deutscher Tradition Nikolaus gefeiert und es steht ein voller Stiefel mit Schokolade und Geschenken gefüllt vor der Tür! 🏡

Niederländische Zukunftspläne

Ich sehe es als eine sehr große Bereicherung an, mit zwei Sprachen aufgewachsen zu sein. Man beherrscht nicht nur zwei Sprachen, sondern kennt auch zwei Kulturen.

Foto: Die Niederlande und das Wasser: Kans en bedreiging (dt. Chance und Gefahr)

Ich habe Familie, Verwandte und Freunde in beiden Ländern und fühle mich insbesondere in den Niederlanden sehr wohl und kann mir gut vorstellen, dort später mal zu leben 🏁

Weitere Beiträge zum Thema Auswandern 👉 klick hier

Lustige deutsch-niederländische Familientreffen

Dadurch dass ich mit zwei Kulturen aufgewachsen bin, gibt es immer wieder Missverständnisse und es entstehen insbesondere bei Familienfeiern immer lustige Geschichten, wenn zwei Kulturen🌍 aufeinander treffen😊

Obwohl die beiden Länder so nah beieinander liegen, sind ihre Traditionen doch sehr unterschiedlich💡

Ich bin sehr froh, bilingual aufgewachsen zu sein und meinen Eltern sehr dankbar dafür, dass sie sich dafür entschieden haben!🎁

Groetjes und Tschüss,
Hanna 👋

Vielen Dank für diese tollen Eindrücke Hanna!

Du hast hast auch eine Geschichte zu erzählen?

NEWLY Juli gibt deiner Story eine Bühne!

Themenfelder: Achtsamkeit, Minimalismus, witziges Erlebniss mit positiver Message, Niederlande, Schweden

Kategorien
Nachhaltigkeit

Deutsche Autobahn vs. Niederländischer Snelweg

Nun ist es so weit: mein Loblied an den niederländischen snelweg und ein Abschiedsbrief an die No-Limit Autobahn in Duitsland 😎

Im sommerlichen September geht es für mich nochmal ins schöne Nachbarland Niederlande in die 📍 Region Zeeland. Diesmal sogar mit dem Auto. Fotos von meinem Zeeland-Aufenthalt findest du auf dem NEWLY Juli Instagram Kanal 📷

Wie viel Autobahn gibt es?

Viel! Sowohl in DE, als auch in NL ziehen sich Maut-freie Autobahnen durch das ganze Land.

Die Autobahn in Deutschland heißt 📕 offiziell eigentlich “Bundesautobahn” und gehört zu der Kategorie “Straßen des überörtlichen Verkehrs”. Die Länge der Bundesautobahnen in Deutschland beträgt rund 13.200 Km!

Damit ist Deutschland auf einem der ersten 5 Plätzen der Länder mit den längsten Autobahnen (China belegt den ersten Platz) 🎉

In NL nennt man die Autobahn “snelweg“ oder auch “autobaan“. Die Länge vom autosnelweg in Nederland beträgt 2.300 Km und ist damit natürlich deutlich kürzer als in Deutschland.

Bahnen für Autos – Autobahnen

Noch ein paar 📌 Fakten, bevor es richtig los geht. Wie die meisten wissen, gab es die erste Autobahn 1921 in Berlin 💡 Im Nachbarland mit den gelben Kennzeichen (damals schwarze Kennzeichen) wurde der autosnelweg 1937 eröffnet ✅

Tempolimit in den Niederlanden

Frisch auf’m Tisch: seit März 2020 gilt ein Tempolimit von 100 Km/h auf den Autobahnen zwischen 6 Uhr und 19 Uhr. Ansonsten darf man sein Auto auf 130 Km/h, wenn es erlaubt ist, beschleunigen. In Belgien ist das Limit sogar immer bei 120 Km/h.

Mehr Information zu Pro und Contra zum Geschwindigkeits-Limit auf deutschen Autobahnen auf der 👉 deutschland.de Website
Abstimmung im Bundestag über Tempolimit unter 👉 bundestag.de

In Deutschland ist die Richtgeschwindigkeit 130 Km/h. Eine Umfrage aus 2019 zeigt, dass die Mehrheit 🚦 der Befragten für ein Tempolimit ist. Deutschland ist nämlich das einzige Land in der EU ohne Limit.

Mich würde mal interessieren, wie viel Macht die Autolobbyisten und die Autoindustrie auf politische Prozesse hat 😅

AUFGEDECKT! 📚💡

Im Schwarzbuch Autolobby von GREENPEACE erfährst du, welche Politiker überzeugt wurden, um pro Auto zu sein. Sehr spannend!!
Lies mehr

Foto: GREENPEACE Nachrichten

Wo fahre ich lieber?

Entspannter und lieber fahre ich in den Niederlanden. Wenn du am niederländischen Limit fährst, brauchst du beim Überholen nicht panisch auf andere Autofahrer im Rückspiegel zu achten, denn diese können hier einfach nicht mit 🏁 200 Km/h angerast kommen🚘🔥 Wie cool! 😂

Ich bin von Lichthupen befreit und freue mich über weniger Stress-Gefühle am Steuer. 

Kleine Erinnerungen am Straßenrand

Jede 100 Meter gibt es auf der nederlandse snelweg kleine Schilder, wo du die aktuelle Geschwindigkeitsbegrenzung sehen kannst, wenn du im ⌛ Zeitraum von 19 Uhr bis 6 Uhr unterwegs bist. Meistens sind es 130 Km/h oder 120 Km/h.

Das finde ich sehr hilfreich, denn auch auf langen Fahrten auf der Landstraße, vergisst man schonmal wie schnell man fahren darf 🙈

Beleuchtung

Fast die Hälfte der niederländischen Autobahnen sind beleuchtet 💡 Allerdings gab es auch viele Diskussionen über den Einfluss der Beleuchtung auf die Tiere und Gespräche darüber, ob man auf manchen snelwegen die Lampen ab 21 Uhr oder 23 Uhr ausschaltet.

Zusammengafasst soll die Beleuchtung für mehr 🚩 Sicherheit im Straßenverkehr sorgen.

In Deutschland ist Beleuchtung nur in großen 🏡🏡🏡 Städten wie Berlin, Hamburg oder Köln zu sehen. Ich denke, dass es an unübersichtlichen Autobahnkreuzen sinnvoll wäre, Laternen aufzustellen, allerdings wäre es auch verdammt viel Aufwand (finanziell und physich), um Deutschlands Autobahnen zu beleuchten – Findest du nicht auch?

Quer durch die Niederlande

Wenn die 100 Km/h nicht schnell genug sind, dann steig doch in einen Intercity Express! Ja, du hast richtig gelesen. Wie umweltfreundlich und entspannt wäre es denn, wenn Bahnfahren attraktiver ist als Autofahren 👋😂

Im Zug kann man lesen oder arbeiten, schlafen oder träumen. Solange es noch keine Selbstfahrenden Autos gibt, ist die Bahn meiner Meinung nach die einfachste Art zu Reisen 🚅

Mehr zu Zugreisen nach Schweden 👉 findest du hier.

Die DB und die anderen Bahnanbieter sollten an ihrer finanziellen Attraktivität arbeiten und die Preise senken. Dann wird das auch noch was mit unseren nationalen Klimazielen #CO2 und Stickstoff sparen.

Spartipps Bus & Bahn in den Niederlanden. 👉 Lies mehr.

Huckelstraße vs. glatte Straße

Wenn du mal von Winterswijk aus zurück nach Deutschlad fährst, spürst du den Unterschied der beiden Fahrbahnen direkt. Deutschland hat gefühlt so viel mehr kaputte und löchrige Straßen als Holland…

Foto: Wie schnell darf man Wo fahren?

Fazit

Ein Tempolimit würde in Deutschland womöglich etwas mehr Ruhe in die Autofahrt bringen, doch zuerst braucht man eine hohe Akzeptanz bei diesem Vorhaben. Ich wünsche mir für den deutschen 🚘 Autoverkehr, dass wir uns mehr von der weitverbreiteten, niederländischen Gelassenheit abschauen! Wie schöner das Leben dadruch wäre 😊

Gründe, wieso ich aus Deutschland auswandern möchte 👉 findest du hier.

Wie toll wäre es denn, wenn wir noch mehr von unserem Nachbarland den Niederlanden lernen. Wir könnten uns gegenseitig 💃💃 unglaublich viel abschauen und damit auch verbessern.

Zum Glück gibt es schon viele Organisationen, wie zum Beispiel die EUREGIO Rhein-Waal, die grenzüberschreitend Probleme in verschiedenen Bereichen löst. Mobilität und grenzüberschreitender Personenverkehr gehört da auch zu 🎉

Warst du auch mal auf der niederländischen Autobahn unterwegs? Was für Erfahrungen hast du gemacht? Teile deine Gedanken in den Kommentaren 😊👋

Lasst uns ruhiger und freundlicher Autofahren! 💃

Kategorien
Achtsamkeit

Auswandern: Waar is mijn toekomst?

Auswandern. Ich träume von einem großen Fenstern in den Niederlanden und von einem roten Häusschen in Schweden.

Drei Länder, ein Leben

Ich habe schon lange die Idee in die Niederlande zu ziehen💃 und begann in der Schule niederländisch zu lernen.

Nach dem Abitur in Duitsland suchte ich mir dann noch eine Fremdsprache aus Interesse aus und plötzlich steht schwedisch und der Schweden auf meiner Liste mit dem Titel Auswandern 🎉

AUSWANDERN NACH Nederland:

Durch mein Bachelorstudium ist mir die Kultur des deutschen Nachbarlandes im Westen (Hup Holland Hup!) sehr ans Herz gewachsen.

Das fietsen (Fahrradfahren), das Tempolimit auf der Autobahn und der überwiegend bescheidene Lebensstil und andere Kleinigkeiten im alltäglichen Verhalten haben mich überzeugt😎

Foto: An einem Insider-Strand am Rande von Nijmegen. Wildcamping💚

Ich habe in Winterswijk selbst gespührt, wie angenehm die flachen Hierarchien im Arbeitsalltag sein können und das weitverbreitete Dutzen, zwischen Chef und Angestellen, eine wertschätzende🏆 und persönliche Atmosphäre kreiert. Voll toll!

„Doe maar gewoon
dan doe ja al gek genoeg!“

– Häufiger Ausruf, um mehr Gelassenheit zu fordern

In deutschen Unternehmen habe ich mich bisher nie getraut meinem Vorgesetzten eine meiner Ideen oder altenativen Vorgehensweisen zu empfehlen👷

In dem niederländischen Unternehmen im Grenzgebiet von den Niederlanden und Deutschland konnte jeder fröhlig seinen Senf dazugeben📢

Trotzdem liegt die Entscheidung schlussendlich natürlich auch hier beim Vorgesetzten. Aber es ist eben ein eher lockeres Klima, welches mit sehr sympathisch🎶 ist.

Foto: Die Niederlande, Deutschland und Schweden sind schon echt nah beieinander.

Wann ich bemerkt habe, dass ich mich in einer niederländischen Stadt richtig angekommen gefühlt habe 😎

Die vielen Fahrradwege und die große Auswahl an veganen Lebensmitteln sind ein Pluspunkt bein Leben in den Niederlanden. Allerdings gibt es kaum unberührte Natur, weil es das dichtbevölkertste Land in der EU ist. Das Problem mit der Ruhe vor dem Gewusel hat man in Mittel- und Nordschweden zum Beispiel nicht.

AUSWANDERN NACH Sverige:

Zur Zeit bin ich auf meinem minimalistischen Lebensweg in Schweden🌲 unterwegs. (Ich höre gerade wiehernde Pferde von der Weide gegenüber. Soo unglaublich idyllisch!)

Erst war ich drei Wochen als Freiwillige auf einem Bio-Hof arbeiten.

Danach habe ich meine Reise mit Bus & Bahn fortgesetzt. Gerade besuche ich ein niederländisches Wohnprojekt 90 Km von der norwegischen Grenze entfernt (und der nächste Supermarkt ist 25 Km entfernt – wir sind also MITTEN in der Natur.

Hier hin auswandern wäre ein Traum!

Foto: Der Moment, wo man in den kalten See läuft, lässt mich ein überwältigendes Gefühl von Lebendigkeit spüren. So stark, wie nichts anderes auf der Welt.

Bevor ich mir hier einen Job suche oder mich einfach absetze, möchte ich natürlich ein paar Menschen vor Ort persönlich kennenlernen😂

Die Nähe zur Natur ist hier auf jeden Fall ein Vorteil gegenüber den anderen beiden Ländern. Was ich in diesem Sommer schon tolles erleben durfte 👉lies hier weiter.

Diese Schwedenreise ist unglaublich wichtig für meine Zukunft

Daher war das WWOOFing so perfekt, um einen beispielhaften, schwedischen Alltag auf dem Land💪 mitzuerleben. Live. Mit allen Schnecken im Gewächshaus💚 Mit allen Freiwilligen, Angestellten und der Gestfamilie am Frühstücks- und Mittagstisch.

Die Sprache möchte ich in Zukunft natürlich auch fließend sprechen können, ähnlich so wie mein Niederländisch. Das dauert aber definitiv noch.

Foto: So idyllisch kann es hier im Alltag in einer Kleinstadt aussehen.

Mal sehen mit welchen verschiedenen Ideen💡 und Plänen ich dieses Land wieder verlassen werde – wenn ich es verlasse😅 Eine von anderen tollen und inspierierenden Bekannschaft haben mir ihre Aussteiger-Pläne verraten. Möchtest du einen möglichen, alternativen Weg kennenlernen dann 👉klick hier.

Deutschland:

Doch in Deutschland bleiben? Für ein paar Monate oder wenige Jahre auf deutschem Staatsgebiet, wie Hamburg oder ähnlichen Städten (so nördlich🌀 wie es eben geht) zu wohnen und zu arbeiten, kann ich mir auch vage vorstellen.

Das deutsch-niederländische Grenzgebiet🌞 ist auch eine angenehme Option.

Foto: Hier siehst du, wie ich meinem Schlappen hinterherjage… sonst noch Fragen zu meinen Outdoor-Aktivitäten?😂

Ein Niederlandebezug ist neben Umwelt-/Tierschutz🐷 im Job total erwünscht und das arbeiten in der Start-up Szene wäre wohl eine super Wahl für mich.

Das wäre dann meine Chance, um den alteingesessenen Führungsstilen zu entkommem🙈

🌍 Staatsangehörigkeit: Auswandern ohne neue Staatsangehörigkeit. Vorerst werde ich meinen deutschen Pass behalten. Dank des Abkommens zwischen den EU-Mitgliedsstaaten können Europäer schließlich überall in Europa eine Arbeitsstelle annehmen, ohne hinter einem befristeten Visum hinterherzurennen💪

Mehr Information auf der Website der Europäischen Kommission und dem Portal zu beruflichen Mobilität(EURES) 👉 klick hier

Mein Leben gegenwärtig

Bis zum Ende von 2020 wird noch viel passieren🚦 In welche Richtung es genau gehen wird ist noch ein bisschen unscharf, die Wegweiser mit der Aufschrift Auswandern nach NL, DE und SE stehen aber schon fest am grünen Wegesrand🏡

Der Faktor Arbeitsplatz💻 wird wahrscheinlich die größte Rolle in der Standortsentscheidung spielen. Bewerbungen gehen nämlich an niederländische, deutsche und schwedische Adressen raus, wobei Sverige momentan mein Favorit🏁 ist.

Ich werde hoffentlich bald die „frohe Botschaft“ verbreiten können, dass mir ein Arbeitgeber als frische Universitätsabsolventin eine Chance🎨 gibt. Dann werde ich endlich zeigen können, dass ich EIN MOTIVIERTER ÜBERFLIEGER bin🙈

Und wenn nicht? Dann werde ich einen anderen Weg finden, um ein erfülltes Leben zu leben.

Heute sage ich laut: Halte durch!💪

Kategorien
Achtsamkeit

Kurzurlaub in Amsterdam und Utrecht: Spartipps für Öffis in Nederland

Vier Tage in Nederland und mein Gemüt ist wieder happy. Wie es dazu kam und welchen Tipp ich dir zum Geld sparen in den Niederlanden geben kann? Hier erfährst du es <3

Foto: Street Art Today Gelände in Amsterdam

Kreatives Viertel an der Amstel

Dieser Ort war sehr beeindruckend, weil er so eine Lebensfreude ausgestrahlt hat. Immerhin ist es hier ausdrücklich erwünscht, sich mit seinen Farben an den Wänden auszuleben.

Diese Area erinnert stark an den Haverkamp in Münster (DE), nur dass es hier mehr Cafés gibt als Clubs.

Das exotische Haus in Utrecht

Unerwartete Umstände haben dazu geführt, dass ich zwei Tage in einem süßen, kleinen huisje [höisje] wohnen durfte. Meine Kollegen vom Praktikum haben dabei eine Rolle gespielt und mir ganz nebenbei einen Traum erfüllt. Wie toll

👇

Foto: Solch große Fenster findet man überall in den Niederlanden.** Love it!

Typisch „Holland“?

Viele wissen ja, dass ich total auf riesige Fenster im Wohnhaus stehe. Null Privatsphäre zu haben finde ich super lustig. Na gut, Gardinen zu ziehen ist ab und zu auch gemütlich 😀

Das ist typisch Niederländisch, denn damit wird symbolisiert „Ich bin ganz normal und habe nichts zu verbergen“. Durch manche Häuser kann man von Vorne bis Hinten durchsehen. Finde ich mega witzig.

Die sog. „Gardinensteuer“ in den NL ist übrigens ein Mythos. Sowas lernte ich beispielsweise in meinem Studium Niederlande-Deutschland-Studien. Was ich von dem Studium finde: hier gehts zur offiziellen Website.

Alles verändert

Unglaublich: mein Traum von einem huisje mit großem Fenster fühlt sich plötzlich so ERFÜLLT an. Ich kann es kaum glauben, dass mein jahrelanger Traum unerwartet erfüllt wird.

Obwohl ich nur zwei Nächte dieses Haus bewohnen durfte! Meine Neugier ist nun viel mehr auf ein schwedisches litet hus [lietet hüüs] fixiert. So schnell kann es gehen…

Traum Upgrade

Ein schwedisches Zuhause werde ich dann Mitte Juli austesten. Läuft. Die Kombination aus kleinem huisje mit großen Fenstern und einem hus mit roter Fassade aus Holz scheint ideal für meinen Geschmack. 

💬 Findet ihr die niedlichen Häuser in den Niederlanden schöner oder die bunten schwedischen Häuser? Ich könnte mich echt nicht entscheiden…

Foto: Gezellig [chesellich] und hyggelig [hüggelick] am Abend

Was im öffentlichen Personenverkehr besser läuft

Das Reisen mit Zügen und Bussen im schönen Nachbarland ist bequem und einfach. Ein großer und meiner Meinung nach deutlicher Vorteil gegenüber dem deutschen öffentlichen Verkehrsmitteln ist das elektronische System zum Bezahlen der Fahrten. 

Foto: Meine Anonyme OV-Chipkaart seit 2018 und gültig bis 2024.

Was ist die OV-Chipkaart?

Mit der sogenannten OV-Chipkaart kann man mühelos im ganzen Land Umsteigen, hat immer das richtige Ticket und zahlt individuell, je nachdem wie viele Stationen man mitfährt. Sehr benutzerfreundlich! 👍

Sobald man öfter in NL unterwegs ist, lohnt sich auch die Anschaffung einer anonymen Chipkaart. Schon bei kurzen Busfahrten kann es mit der Prepaid-Karte günstiger sein, als mit einem Bus- oder Zugticket, welches man erst vor Ort oder Online kauft (IM Bus ist übrigens nur Kartenzahlung möglich).

Weitere Fragen zum Thema Reisen in den Niederlanden? Frag mich gerne hier.

Foto: AMSTERDA CENTRAAL, Ein- und Ausgangsschleusen zu den Gleisen

Wann lohnt sich eine OV?

In den meisten Bahnhöfen🚅 gibt ein Service Center, wo man für rund 7,50 Euro eine anonyme OV-Chipkaart kaufen kann. Dann lädt man es am Automaten einfach auf (Kartenzahlung oder Bar).

❗ Vor Reisebeginn müssen auf der Karte mind. 20 Euro Guthaben sein, um eine Zugreise zu beginnen. Bedenke das also bei deiner Zeitplanung, denn das Aufladen Vorort kann 2-3 Minuten dauern.

Fazit

Ein Schritt aus dem Alltag aus Recklinghausen/Münster/Kreis Gütersloh tat gut und man kann seine Vorhaben und Pläne💡 mit etwas Abstand betrachten. Mit der Reise habe ich meine Träume und meinen Blick in die Zukunft nochmals schärfen können🎉

Ein “dagje uit” empfehle ich allen, die gerade Prüfungen haben, ihre Bachelorarbeit (u.ä.) schreiben und neue Kraft auftanken möchten! Man muss ein wenig mutig sein, dann klappt es schon💪

Foto: Neue Modeinspiration aus Utrecht und Amsterdam.

🎨 Inspiration! Ich habe mir vor allem die Mode von anderen Mädels angeschaut und mir tatsächlich eine neue Hose gekauft (Neu Neu!), da ich leider keine in Secondhand-Läden gefunden habe. Hihi.

👋 Der Hauptgrund meiner Reise war es Freundschaften in Amsterdam und Utrecht zu pflegen. Check!